Zuletzt gaben sich Herzogin Kate (33) und ihr Gatte Prinz (94) William gemeinsam bei der "Spectre"-Premiere in London die Ehre und überstrahlten dort fast die Hauptdarsteller. Besonders Kate fiel mit einem BH-losen Outfit auf. Jetzt traten sie wieder gemeinsam auf und begleiteten Queen Elizabeth II. (89) zu einem Konzert anlässlich des britischen Volkstrauertages.

Queen Elizabeth II. und Prinz William
Splash News
Queen Elizabeth II. und Prinz William

Das Gedenkkonzert am Samstag fand unter dem Namen "Festival of Remembrance" statt. Berühmte Musiker wie Rod Stewart (70) oder Andrea Bocelli beschallten das royale Publikum mit ihren tollen Stimmen. Die Queen, die in Begleitung ihres Mannes Prinz Philip gekommen war, war ebenso amüsiert wie William und Kate.

Herzogin Kate und Prinz William
Chris Jackson/ Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William

Der Hingucker des Abends waren aber nicht die Mitglieder des Königshauses selbst, sondern die roten Mohnblumen, die alle Gäste am Revers trugen. Sie ist das Symbol für die britischen Kriegsgefallenen. Kate selbst hatte sogar eine ganz besondere Ausführung: Ihre Blume war mit kleinen Strass-Steinen besetzt und funkelte mit der glitzernden Brosche der Queen um die Wette.

Herzogin Kate
Splash News
Herzogin Kate