Die Frau des Jahres: Vor Kurzem wurde bekannt gegeben, dass das Magazin Glamour niemand Geringeres als Caitlyn Jenner (66) dieses Jahr mit diesem Titel auszeichnen wird. Nun konnte die Brünette den Preis endlich glücklich entgegen nehmen und sie lieferte dazu gleich noch eine sehr emotionale Dankesrede.

Caitlyn Jenner
Rob Rich/WENN.com
Caitlyn Jenner

Nachdem sie mit dem bedeutenden Preis für ihre mutige und vorbildhafte Verwandlung ausgezeichnet wurde, sprach sie in ihrer Dankesrede den langwierigen und emotionalen Prozess des Frauwerdens gezielt noch einmal an: "Es war das größte Thema innerhalb der Familie, welches nie angesprochen wurde, da ich deswegen jede Woche in der Klatschpresse niedergemacht wurde. Es war sehr schmerzhaft für mich und meine Kinder durch Geschäfte zu gehen und die bösen Schlagzeilen zu sehen." Nachdem sie sich für eine Geschlechtsumwandlung entschieden hatte, hat sie sich sehr oft isoliert. Doch durch die Liebe zu ihren Kindern fand sie wieder einen Weg zurück in die Realität. Sie wollte ihre Geschichte nutzen, um anderen ein Vorbild zu sein. Dafür wurde sie nun unter anderem mit dem besagten Preis ausgezeichnet. Am Ende der Rede bedankte sie sich noch bei dem Magazin: "Vielen Dank, dass ihr mich heute Abend ausgezeichnet habt. Ich hätte niemals damit gerechnet, dass ich mal hier landen würde."

Caitlyn Jenner
WENN.com
Caitlyn Jenner

Darüber hinaus verriet Caitlyn am selben Abend auf dem zugehörigen roten Teppich noch, dass sie auch endlich einen Ausweis bekommen hat, in dem ganz offiziell vermerkt ist, dass sie eine Frau sei. Darauf ist sie sehr stolz.

Caitlyn Jenner
WENN.com
Caitlyn Jenner