Es sind viele Dinge, die Kim Kardashian (35) unter ihrer zweiten Schwangerschaft leiden lassen, doch vor allem hat sie die extra Babypfunde mehr als satt. Nicht nur, dass sie mittlerweile schon 24 Kilo zugenommen hat, etliche Körperteile schwellen zudem stark an. Ihre Hände seien mittlerweile so dick, dass nicht mal mehr ihr Ehering an den Finger passe.

Kim Kardashian
Instagram/ Kim Kardashian
Kim Kardashian

In einem Video, das Kim auf ihrer Homepage kimkardashianwest.com hochlud, beschwerte sich die Frau von Kanye West (38) über die Auswirkungen ihrer Schwangerschaft. Während sie mit ihrem besten Freund Jonathan Cheban (41) und ihrer Schwester Kourtney Kardashian (36) im Auto saß, machte die 35-Jährige ihrem Frust Luft. "Man, diese fetten Hände, nicht mal mein Ring passt mir. Ich bin so müde, ich weiß nicht, was mit mir los ist", klagte der Reality-Star in die Kamera. "Und dieses Doppelkinn und diese Lippen. Ich trage Flip Flops, und nicht mal die passen mir richtig", moserte Kim weiter.

Kim Kardashian und Jonathan Cheban
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian und Jonathan Cheban

Der Auslöser für ihre Müdigkeit scheint ihr dann jedoch schnell wieder einzufallen. "Ich bin um vier Uhr morgens aufgewacht, weil North meinte: 'Mama, komm schlaf mit mir zusammen ein'", erinnerte sich Kim zurück. Daraufhin ging sie mit ins Kinderzimmer ihrer Tochter und legte sich dort zu ihr ins Bett.

Kim Kardashian und Jonathan Cheban
Instagram / jonathancheban
Kim Kardashian und Jonathan Cheban