Im Jahr 2012 überraschte Fürstin Charlène (37) bereits mit einer Kurzhaarfrisur, für die sie sich von ihrer langen blonden Mähne verabschiedet hatte. Nun präsentierte die ehemalige Profischwimmerin erneut einen Kurzhaarschnitt, bei dem sie sogar noch ein Stückchen weiter ging.

Bei einem Event in Monaco zeigte die Fürstin einen richtig kurzen Haarschnitt mit Undercut. Mit so kurzer Mähne hat man die 37-Jährige noch nie gesehen. Ihr neuer Look transportierte sie kurz nach ihrem Ankommen schon in den Mittelpunkt des Blitzlichtgewitters. Ihr Outfit bestand aus einem klassischen schwarzen Kleid, einem schwarzen Mantel und einer blickdichten Strumpfhose. Dazu kombinierte die Mutter von Zwillingen klassische Pumps und einen dünnen Hüftgürtel - alles in einem warmen Braunton gehalten. Durch das schlichte Outfit lag der Fokus auf der neuen Frisur. Das Gesamtbild sicherte ihr einen richtigen Wow-Auftritt und die meisten Blicke der Veranstaltung.

Vor knapp einem Jahr haben die Fürstin und ihr Ehemann Albert II von Monaco (57) erst die gemeinsame Zwillinge auf der Welt begrüßt.

Prinz Harry und Fürstin Charlène von Monaco beim RugbyADRIAN DENNIS/AFP/Getty Images
Prinz Harry und Fürstin Charlène von Monaco beim Rugby
Fürst Albert II., Charlène und Sohn Jacques in MonacoPLS Pool/Getty Images
Fürst Albert II., Charlène und Sohn Jacques in Monaco
Fürstin Charlène und Fürst Albert mit Gabriella und Jacques beim Nationalfeiertag in MonacoPascal Le Segretain/Getty Images
Fürstin Charlène und Fürst Albert mit Gabriella und Jacques beim Nationalfeiertag in Monaco


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de