Seit dem 24. September tanzten in Amerika im Rahmen von Dancing with the Stars wieder einige Promis um die Wette. Was mit 13 Paaren begann, endete am Dienstag im Finale mit drei Paaren, von denen sich eines zum Schluss durchsetzen konnte.

Bindi Irwin
Splash News
Bindi Irwin

Bei dem Sieger-Star handelt es sich um die gerade einmal 17-jährige Bindi Irwin. Sie und ihr Tanzpartner Derek Hough (30) konnten sich gegen die Konkurrenten Alek Skarlatos, Nick Carter (35) und deren beiden professionellen Tanzpartnerinnen durchsetzen. Nachdem Bindi als die stolze Siegerin bekannt gegeben wurde, bedankte sich diese bei ihren Fans und der Show: "Vielen Dank für alles! Ich kann es einfach nicht glauben, dass ich hier stehe. Ich will mich einfach nur bedanken, dass ihr mein Leben verändert habt." Die junge Siegerin war überglücklich. Für ihren Tanzpartner Derek war es bereits der sechste Sieg innerhalb des Formates.

Nick Carter
AKM-GSI / Splash News
Nick Carter

Der ehrgeizige Zweitplatzierte, Boybandschnuckel Nick, gönnte seiner Konkurrentin den Sieg vollkommen: "Herzlichen Glückwunsch Bindi, du hast dir den Sieg wirklich verdient", schrieb der Musiker auf seiner Instagram-Seite.

Nick Carter und Lauren Kitt
Twitter/dancingabc
Nick Carter und Lauren Kitt