Es hätte ein böser Abend für Sabia Boulahrouz (37) werden können: Ein TV-Magier in ihrer Show "Mindmasters live" hätte um ein Haar ihren geliebten Ring, den sie von ihrer Schwester geschenkt bekommen hatte, geschreddert. Doch glücklicherweise gelang der Trick des Zauberers und das Schmuckstück landete unversehrt wieder an der Hand der Jurorin. Was Sabia in dem Augenblick dachte, wird für immer ihr Geheimnis bleiben. Doch ein anderer Magier sollte es an diesem Abend noch schaffen, ihre Gedanken zu lesen.

Sabia Boulahrouz
Schultz-Coulon/WENN.com
Sabia Boulahrouz

Ein Gedankenleser wollte genau dieses live im TV beweisen, wie Promiflash live vor Ort hautnah mitverfolgen konnte: Sabia solte dabei an eine Person denken und anschließend würfeln. Nur durch die erwürfelten Zahlen, die danach an einem Baum notiert wurden, an dem auf der Rückseite Buchstaben standen, konnte der Zauberer Sabias Gedanken lesen: LYDIA - Der Name ihrer Schwester. Die 37-Jährige zeigte sich begeistert: "Ich habe ganz echt an meine Schwester gedacht!", offenbarte sie dem Publikum. Dies nutzte sie dann gleich noch für eine Liebeserklärung: "Sie ist echt alles für mich!" Dank des Gedankenlesers wissen dies nun auch die Zuschauer an den TV-Geräten.

Sabia Boulahrouz
Twitter / Sabia Boulahrouz
Sabia Boulahrouz
Sabia Boulahrouz
WENN
Sabia Boulahrouz