Es war ein absoluter Schreck: Nach elf Jahren verlor Wladimir Klitschko (39) das erste Mal einen Kampf. Der Boxer musste gegen Tyson Fury eine herbe Niederlage einstecken. Auch die prominenten Fans des Sportlers konnten in der Nacht überhaupt nicht fassen, was in den vergangenen Minuten passiert war.

Jan Leyk
Facebook/Jan Leyk
Jan Leyk

"Das war's für Klitschko!!! Krass", zeigte sich Jan Leyk (31) auf seiner Facebook-Seite nach dem Boxkampf sichtlich geschockt vom Ausgang des Abends. Auch wenn mit diesem Ergebnis vor dem Kampf keiner gerechnet hatte, mussten viele Stars am Ende jedoch zugeben, dass Wladimirs Gegner bei dieser Begegnung etwas stärker war. "Oh Klitschko eyyy - Wenn man fair wertet, dann gewinnt Fury", schreibt auch Pietro Lombardi (23). Das bedeutet jedoch noch lange nicht, dass die Promis Tyson Fury den Sieg gönnten. "Aiaiaiaiiiiii... Da kann das Großmaul aber auch die Schnauze aufmachen bis jetzt", drückt der ehemalige Bachelor Oliver Sanne (29) seine Antipathie gegenüber dem Herausforderer aus.

Pietro Lombardi
Facebook/ Pietro Lombardi
Pietro Lombardi

Schon kurz nach dem Ergebnis wurden Spekulationen um das Box-Aus des Ukrainers laut. Die deutschen Stars hingegen sind sich in einer Sache ziemlich einig: Klitschko sollte diese Niederlage auf keinen Fall zum Anlass nehmen, um seine glorreiche Karriere zu beenden.

Oliver Sanne
Instagram/ Oliver Sanne
Oliver Sanne