Die Weihnachtsfeiertage sind in jeder Familie etwas ganz Besonderes: Die Verwandten kommen zusammen, Geschenke werden ausgetauscht und alle machen sich über den Feiertagsbraten her. Auch in der britischen Königsfamilie laufen die Vorbereitungen für die Festtage heiß: Prinz William (33) verrät nun, dass der kleine George schon total aufgeregt ist.

Prinz William
Getty Images Europe
Prinz William

William verriet in einem Daily Mail-Interview, dass er die Feiertage gemeinsam mit seiner Ehefrau Kate (33) sowie den Kindern George (2) und Charlotte auf dem Privatanwesen Ammer Hall verbringen wird. Der Thronfolger spart dabei keine Mühen, um den Kindern eine besonders aufregende Zeit zu gestalten: "Prinz George wird wie ein Hase hüpfen", freut sich William. Der zweifache Vater erklärt, dass sein zweijähriger Sohn dieses Jahr erstmals verstehe, um was es zu Weihnachten überhaupt geht. Daher scheint auch der Adlige etwas nervös. "Wenn ich an Heiligabend überhaupt schlafen kann, dann ist das schon was Besonderes", scherzt der 33-Jährige.

Herzogin Kate, Prinz William, Prinz George und Prinzessin Charlotte
Instagram.com/kensingtonroyal
Herzogin Kate, Prinz William, Prinz George und Prinzessin Charlotte

Offenbar können sich George und Charlotte über spektakuläre Geschenke freuen. Denn William ist dafür bekannt, dass er seine Familie mit exklusiven Aufmerksamkeiten in vollen Zügen verwöhnt. Einen ganz persönlichen Wunsch hat das Familienoberhaupt jedoch auch: "Es wäre schön, wenn wir weiße Weihnachten bekommen", verrät William ganz bescheiden.

Prinz George und Prinzessin Charlotte
Twitter / Kensington Palace
Prinz George und Prinzessin Charlotte