Wie so viele kleinere Geschwister hat auch Prinz Harry (31) immer im Schatten seines älteren Bruders gestanden. Da lernte er früh, dass er seinen eigenen Weg finden musste. So war Harry immer der Rebell im britischen Königshaus. In seiner Jugend machte sich dies in Partyexzessen bemerkbar, nun zeigt sich seine Rebellion in Form eines Vollbartes.

Prinz Harry und Prinz William
WENN.com
Prinz Harry und Prinz William

Gegenüber der Vanity Fair reflektierte Prinz Harry seine Jugend als "Bad Boy" - zumindest wäre er gerne einer gewesen. Aber im Vergleich zu seinem Bruder Prinz William (33), weiß der Monarch, wie er sich einzustufen hat: "Wenn du einen älteren Bruder hast, der nicht in einer Gang ist, ist das positiv. Ältere Brüder sollen die Cooleren sein. Ich bin ein junger Bruder, aber ich bin um einiges cooler als mein älterer Bruder."

Prinz William
Wenn.com
Prinz William

Prinz William könnte über diesen Kommentar nicht sonderlich glücklich sein. "Er weiß es", ist die schmunzelnde Antwort von Harry. Denn er ist nicht nur der coolere Bruder, sondern auch der chillige Onkel: "Ich bin der coole Onkel, der Videospiele spielt und Süßigkeiten zusteckt." Da können sich Prinz George (2) und Prinzessin Charlotte ja glücklich schätzen.

Prinz Harry
David Sims/WENN.com
Prinz Harry