2015 war für Serena Williams (34) wirklich ein bewegtes Jahr. Sportlich lief es bei ihr mit drei Titelgewinnen und der Verteidigung ihres Stands als beste Tennisspielerin der Welt wie am Schnürchen. Auf privater Ebene musste sie einige Hürden überwinden. Gerüchte um die Untreue ihres angeblichen Freunds Drake (29) und der Tod ihrer Hündin Jackie setzten Serena ordentlich zu. Wie schön, dass sie jetzt wieder Grund zur Freude hat.

Sports Illustrated kürte sie nämlich zur "Sportperson of the Year", wobei erstmals nicht der beste Sportler und die beste Sportlerin ausgezeichnet wurden, sondern Serena stellvertretend für beide Geschlechter diese Ehre zuteil wird. Paul Fichtenbaum von "Sports Illustrated Group" erklärte die Entscheidung für Serena Williams wie folgt: "Sie ist die Person, die den Award am meisten verdient. Sie hatte ein wunderbares Jahr. Die Art, wie sie die Events gewonnen hat; die Tatsache, dass sie das schon so viele Jahre auf so hohem Level macht. Sie war eine unglaublich tolle Kandidatin in einem Jahr voller unglaublich toller Kandidaten."

Auf dem Cover, das Serena dank der Auszeichnung nun auch ziert, zeigt die Powerathletin zudem, wie elegant und sexy sie ist. Diese Ehre geht wohl eindeutig an die richtige Person.

Serena Williams und Alexis Ohanian bei der MET Gala 2019
Getty Images
Serena Williams und Alexis Ohanian bei der MET Gala 2019
Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey
Getty Images
Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey
Serena Williams mit ihrem Vater Richard und ihrer Schwester Venus im Jahr 1992
Getty Images
Serena Williams mit ihrem Vater Richard und ihrer Schwester Venus im Jahr 1992


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de