Süße Löckchen, ein feiner Kragen, aber ein schmollendes Gesicht. Ist dem kleinen Prinz George (2) im Auto etwa langweilig? Dabei ist der Mini-Royal doch gerade auf dem Weg zu einem ganz wichtigen Event!

Herzogin Kate und Prinz Harry
James Whatling/Splash News
Herzogin Kate und Prinz Harry

Paparazzi haben die königliche Familie dabei geknipst, wie sie sich auf den Weg zum alljährlichen Weihnachts-Lunch macht. Queen (89) lädt traditionellerweise die ganze Verwandtschaft in den Buckingham Palace auf ein großes Festmahl ein. Deshalb ist der zweijährige George auch so schön rausgeputzt.

Herzogin Kate und Prinz Harry
i-Images via ZUMA Wire / Zuma Pr / ActionPress
Herzogin Kate und Prinz Harry

Eigentlich dürfte sich der älteste Spross von Prinz William (33) und Herzogin Kate (33) auf das Familien-Event freuen, denn es werden ganz viele Spielkameraden für ihn erwartet. Harrys und Williams Cousine Zara Phillips (34) bringt beispielsweise ihre einjährige Tochter Mia Grace mit. Aber vielleicht ist George nervös, weil er neben der strengen Oma wie ein ganz Großer mit Messer und Gabel essen muss? Die Queen hat nämlich strenge Regeln, was das Beisein von Kindern am Tisch angeht. Es herrscht Gerüchten zufolge sogar Baby-Verbot!

Queen Elizabeth II.
Tim Edwards/WENN.com
Queen Elizabeth II.

Wer nicht mit Messer und Gabel essen kann, darf nicht mit am Esstisch sitzen, so die eiserne Regel. Vielleicht wird diese aber beim Xmas-Lunch gelockert, denn die Feierlichkeit ist ausdrücklich dazu gedacht, dass sich alle Angehörigen treffen. Eventuell war George aber auch einfach nur ganz konzentriert, weil er schon jetzt an seine Weihnachtsgeschenke denkt.