Sabia Boulahrouz (37)' Leben ist von herben Rückschlägen gekennzeichnet, denn sie hatte es schon in der Kindheit schwer, verlor später eine Schwester bei einem Autounfall - und musste nun einen neuen Schicksalsschlag verarbeiten: Kürzlich erlitt die Ex-Freundin von Rafael van der Vaart (32) ihre dritte Fehlgeburt. Nun meldet sich jemand zu Wort, mit dem das hübsche Model lange keinen guten Kontakt mehr hatte - denn Sabias Vater, mit dem sie eigentlich zerstritten ist, sorgt sich sehr um die Hamburgerin.

Sabia Boulahrouz
Promiflash
Sabia Boulahrouz

Die Nachricht, dass Sabia Boulahrouz im sechsten Schwangerschaftsmonat ein totes Kind zur Welt bringen musste, schockierte auch Sabias Vater, zu dem das Model eine zerrüttete Beziehung hat. Mehmet Engizek hat von der Tragödie "aus den Medien erfahren. Ich war schockiert", erzählte er der Closer. Er sei in großer Sorge, denn für "Sabia waren ihre Kinder schon immer das Wichtigste. Als sie 2008 das Baby mit ihrem damaligen Mann Khalid Boulahrouz verlor, hat sie nur noch geweint", erinnerte er sich.

Sabia Boulahrouz
Robin Utrecht/ ActionPress
Sabia Boulahrouz

Der Senior ist sich sicher, dass die Schwester der 37-Jährigen, Lydia, sich "rührend um sie kümmern wird. Aber an dem unendlichen Schmerz wird das natürlich nichts ändern." Über den Aufenthaltsort der Moderatorin wird derzeit heftig spekuliert, man munkelt, sie habe sich nach Spanien zurückgezogen, um ihrer kleinen Familie etwas Ruhe zu gönnen. Wie wird die starke Frau wohl auf die Worte ihres Vaters reagieren?

Sabia Boulahrouz
Instagram/ Sabia Boulahrouz
Sabia Boulahrouz
Sabia Boulahrouz
instagram.com/sabia_boulahrouz/
Sabia Boulahrouz