Nur noch zwei Monate und dann findet sie endlich wieder statt - die wichtigste Award Show Hollywoods. Wenn am 28. Februar 2016 zum 88. Mal die begehrten Academy Awards verliehen werden, wird Leonardo DiCaprio (41) unter den angespannten Nominierten sitzen - das hoffen und glauben zahlreiche Fans und Kritiker ganz fest. Doch nominiert war der Titanic-Held schon häufiger, reicht es denn auch endlich für den Oscar-Gewinn? Ja, glaubt die Mehrzahl der Promiflash-Leser.

Nachdem Leo für seinen neuen Film "The Revenant" für einen Golden Globe nominiert wurde, ging es los, das Gerede um seine Oscar-Chancen. Die Golden Globe-Verleihung wird als wichtiger Indikator dafür gewertet, welcher glückliche Hollywoodstar von der Academy während der Saison der Preisverleihungen anerkannt wird und wer nicht. Und Leonardo ist sogar bei Sportwetten im Internet ganz weit vorne, wenn es um die Frage geht, ob er im Februar als bester Hauptdarsteller mit dem Oscar ausgezeichnet wird.

Auch im Promiflash-Voting zeigt sich, dass Leos Fans davon überzeugt sind, dass er endlich die wohlverdiente Auszeichnung erhält. 76,9 Prozent glauben, dass der 41-Jährige dieses Mal keine neue Enttäuschung erleben und nicht leer ausgehen wird. Nur 23,1 Prozent zweifeln daran, dass Leonardo am 28. Februar tatsächlich seinen ersten Oscar in den Händen halten darf. Bis es so weit ist, heißt es also, Daumen drücken...

Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Margot Robbie bei den Filmfestspielen in Cannes
Getty Images
Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Margot Robbie bei den Filmfestspielen in Cannes
Gisele Bündchen und Leonardo DiCaprio, 2003 in Los Angeles
Getty Images
Gisele Bündchen und Leonardo DiCaprio, 2003 in Los Angeles
Leonardo DiCaprio und Gisele Bündchen bei den Oscars 2005
Getty Images
Leonardo DiCaprio und Gisele Bündchen bei den Oscars 2005


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de