Das Liebes-Chaos um Sophia Thomalla (26) nimmt weiter munter seinen Lauf: Nachdem sich ihre Fans vor wenigen Wochen völlig geschockt über das Liebes-Aus zu ihrem Partner Till Lindemann (52) zeigten, kuschelte die Schauspielerin schon mit Andy LaPlegua. Kurz darauf ging der TV-Star allerdings wieder mit Till aus und ließ Beobachter ratlos zurück. Nun äußert sich endlich ihr vermeintlich neuer Freund zu der vertrackten Situation.

Andy LaPlegua  und Sophia Thomalla
Instagram / deathrod_kustoms
Andy LaPlegua und Sophia Thomalla

Nachdem Sophia gemeinsam mit ihrem angeblichen Ex-Freund Till auf einer "Tatort"-Premiere erschien, heizte sie die Gerüchteküche um ein Liebes-Comeback mit dem Rammstein-Rocker an. Als Andy daraufhin ein Foto mit seinem Stinkefinger postete, interpretierten viele Follower diese Geste als eindeutiges Statement an Sophia. Offenbar hegt der Norweger aber ganz und gar keinen Groll gegen die Moderatorin: "Wir sind hundertprozentig nicht getrennt", stellt er im OK!-Magazin eindeutig klar. Dem 40-Jährigen wurde eine Beziehung zu der 26-Jährigen nachgesagt, nachdem sich die beiden auf einem Social-Media-Bild knutschend zeigten. Seinen Instagram-Account hat der Musiker mittlerweile jedoch gelöscht.

Sophia Thomalla, Till Lindemann und Sven Martinek
Ralf Succo/WENN.com
Sophia Thomalla, Till Lindemann und Sven Martinek

Das Weihnachtsfest haben Sophia und Andy auf jeden Fall nicht zusammen verbracht. "Ich flog wegen der Feiertage in meine Heimat, bin bald zurück in Berlin", erklärt der "Combichrist"-Sänger. Fragt sich nur, mit wem Sophia das Fest der Liebe wohl dann verbracht hat?

Sophia Thomalla
Patrick Hoffmann/WENN.com
Sophia Thomalla