Die Musikwelt trauert um eine ihrer größten Legenden. Und auch Foo Fighters-Sänger Dave Grohl kann es nicht fassen, dass Lemmy Kilmister (✝70) seinem Krebsleiden erlag und aus dieser Welt geschieden ist. Der einstige Nirvana-Drummer arbeitete immer mal wieder mit dem Motörhead-Star zusammen und muss nun den Verlust eines guten Freundes verkraften. Um den Verstorben in ewiger Erinnerung zu behalten, ließ sich Dave sogar ein neues Tattoo stechen.

Lemmy Kilmister und Dave Grohl
Getty Images
Lemmy Kilmister und Dave Grohl

Kurz nach dem Bekanntwerden des Todes widmeten Dave Grohl und seine Foo Fighters-Kollegen Lemmy einen kleinen Tribut auf Facebook. So postete die Band das Motörhead-Video zu "Stay Clean" und schrieb dazu: "Wir haben einen Freund und eine Legende verloren. RIP Lemmy. Geboren, um zu verlieren; gelebt, um zu gewinnen." Doch das war Dave noch nicht genug und so ließ sich der Tattoo-Fan nun ein neues Körperbild auf seinen Body zaubern.

Dave Grohl
Instagram / royaltattooist
Dave Grohl

Auf der Instagram-Seite von "royaltattooist" ist das Ergebnis der Tätowierungsession nun zu bestaunen. Der 46-Jährige ließ sich im Andenken an Lemmy Kilmister ein Pik As auf seinem Unterarm verewigen. Die Geschichte dahinter: Nicht nur ist "Ace of Spades" ein bekannter Hit von Lemmy Kilmister und seiner Band Motörhead, Dave Grohl stand 2010 auch mit seinem langjährigen Idol auf der Bühne, um diesen Song gemeinsam zu performen. Jetzt soll das Symbol ihn dauerhaft an seinen verstorbenen Kumpel erinnern.

Lemmy Kilmister und Dave Grohl
Getty Images
Lemmy Kilmister und Dave Grohl