Nach den Weihnachtstagen wollten sich Kris Jenner (60) und ihr Freund Corey Gamble einige entspannende Tage auf der paradiesischen Insel St. Barths gönnen. Doch ausgerechnet jetzt musste ihr Sohn Robert (28) in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Für Mama Kris aber noch lange kein Grund, die Zelte abzureißen und nach Hause zu reißen, was ihr die Familie sehr übel nimmt.

Kris Jenner und Corey Gamble
Pacific Coast News/WENN.com
Kris Jenner und Corey Gamble

Kris hat ihren Liebesurlaub mit Corey gerade angetreten, als ihr Sohn in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Während die meisten Mütter bei dieser schockierenden Nachricht wohl sofort umgedreht und nach Hause geflogen wären, sah die 60-Jährige in den Ereignissen offenbar keinen Anlass, ihren Trip abzubrechen. Unbeeindruckt schlenderte sie mit ihrem Liebsten durch die Straßen des Urlaubsortes, wie Fotos von dem Paar beweisen.

Robert Kardashian, Bruder von Kim Kardashian
Judy Eddy/WENN.com
Robert Kardashian, Bruder von Kim Kardashian

Der Rest des Kardashian-Jenner-Clans konnte dieses Verhalten nicht verstehen, wie Radar Online weiter berichtet. "Kris ist so unverschämt. Sie gibt vor, sich für Rob zu interessieren, aber sie ist nicht mal von ihrer Reise zurückgekehrt, um ihn zu besuchen", sollen sie erbost verdeutlicht haben. Robs Geschwister mussten Kris erst ein schlechtes Gewissen einreden, um ihre Meinung zu ändern. "Ihre Familie musste sie erst anrufen und ihr klarmachen, dass sie zurückkommen muss, bis sie sich wirklich dazu entschied, den Flieger nach Hause zu nehmen", so das Medium weiter.

Khloe Kardashian, Tyga, Kylie Jenner, Kim Kardashian, North West, Kendall Jenner, Kris Jenner, Penel
MAP / Splash News
Khloe Kardashian, Tyga, Kylie Jenner, Kim Kardashian, North West, Kendall Jenner, Kris Jenner, Penel

Mittlerweile sei der Momager bei seinem kranken Sohn eingetroffen und verdaue mit ihm zusammen die überraschende Diabetes-Diagnose, die sein Leben wohl von nun an grundlegend verändern wird.