Désirée Nick (59) war als Special Guest zu Gast im Big Brother-Haus, da sie als Lehrerin den Erfolg einer Wochenaufgabe überprüfen musste. Die Entertainerin, die Theologie studierte und tatsächlich als Pädagogin tätig war, zeigte sich in der Show in einem sexy Outfit. Nun verriet die Blondine gegenüber Promiflash, dass sie auch während ihrer Zeit als Unterrichtende an einer Schule stets auf ihren Style geachtet hat und deshalb sehr beliebt war.

Désirée Nick
sixx
Désirée Nick

"Ich bin als Lehrerin immer sehr modebewusst gekleidet gewesen", berichtete die ehemalige Tänzerin und hatte auch eine Erklärung dafür parat. "Ich hatte aus eigener Erfahrung ein gutes Gefühl bei Lehrern, die sympathisch und gleichzeitig hübsch anzusehen sind, sodass man sich auch mehr anstrengt." Fachlich kompetent und optisch ansprechend brachte "La Nick" ihren Zöglingen den Unterrichtsstoff bei. "Bei den beliebtesten Pädagogen geht es nämlich in der Klasse auch darum, was der Lehrer oder die Lehrerin trägt. Und ein Lehrer muss ein Vorbild sein - die Schüler müssen ihn als Menschen nämlich rundum akzeptieren", erläuterte die 59-Jährige im Gespräch mit Promiflash.

Désirée Nick
Andreas Rentz Getty Images Entertainment
Désirée Nick

Im TV-Container funktionierte Désirée Nicks disziplinierter Unterrichtsstil in Verbindung mit ihrem hübschen Auftreten wunderbar, denn die Kandidaten erwiesen dem Star-Besuch großen Respekt.

Désirée Nick und Harald Glööckler
Andreas Rentz Getty Images Entertainment
Désirée Nick und Harald Glööckler