Er ist supererfolgreich, ein begnadeter und weltweit gefragter Schauspieler und auch die Frauenwelt liegt ihm zu Füßen: Es scheint, als sei Leonardo DiCaprio (41) in seinem Leben wahrlich vom Glück geküsst. Doch der Schein trügt, wie der Hollywoodstar nun offenbarte. Denn er befand sich schon einige Male in lebensgefährlichen Situationen, in denen es das Universum nicht gut mit ihm meinte.

Leonardo DiCaprio
Jamie McCarthy/Getty Images
Leonardo DiCaprio

In der The Ellen DeGeneres Show schwelgten die Gastgeberin und der "Django"-Darsteller in Erinnerungen. Dabei erzählte der 41-Jährige von zwei äußerst brenzlichen Erfahrungen, in denen er scheinbar vom Pech verfolgt wurde. Bei der Ersten befand sich Leo in einem Flugzeug auf dem Weg nach Russland, als plötzlich eines der beiden Triebwerke explodierte und in einem riesigen Feuerball durch die Luft wirbelte. Während der Schauspieler um sein Leben bangte, seien die Passagiere neben ihm seelenruhig geblieben. Letztendlich mussten sie notlanden, Leonardo hatte noch einmal Glück im Unglück.

Leonardo DiCaprio
Getty Images
Leonardo DiCaprio

Ähnlich verhielt es sich bei einer anderen Flugzeug-Begebenheit: Der Ex von Kelly Rohrbach wollte mit einigen Freunden Fallschirmspringen - Doch das Abenteuer verlief nicht ganz, wie geplant. "Ich bin aus dem Flugzeug gesprungen. Und dann öffnete sich mein erster Schirm nicht. Wir flogen im freien Fall auf die Erde zu", erklärte der "Inception"-Akteur.

Leonardo DiCaprio
WENN
Leonardo DiCaprio

Auch der zweite Schirm soll verheddert gewesen sein, sodass bestimmt 20 bis 30 Sekunden vergangenen seien, bis sein Partner ihn entwirren und der Schirm aufgehen konnte. "Er sagte mir 'Oh, du wirst dir wahrscheinlich die Beine brechen, weil wir zu schnell sind'. Also das war eine der schlimmsten Erfahrungen meines Lebens und das werde ich nie wieder machen", betonte Leonardo bestimmt. Doch auch bei diesem Mal kam er bloß mit einem Schrecken davon.