Sie trauert um die Liebe ihres Lebens: Céline Dion (47) hat ihren Ehemann René Angélil (73) verloren. Nach seinem langen Kampf gegen den Krebs verstarb er am Donnerstagmorgen in Las Vegas. Wie stark ihre Liebe zu René war, brachte Céline immer wieder in rührenden Nachrichten im Netz zum Ausdruck. Besonders der Post, den sie am vergangenen Vatertag an ihren Gatten richtete, geht ans Herz.

Celine Dion und René Angélil
Splash News
Celine Dion und René Angélil

Sie pflegte ihn aufopferungsvoll, fütterte ihn, als er sich nicht mehr selbstständig ernähren konnte. Doch bei all der Angst und den Sorgen, die sich Céline Dion um ihren Mann René Angélil machen musste, blieb ihre Liebe nie auf der Strecke. So schrieb sie am vergangenen Vatertag im Juni noch auf ihrer Facebook-Seite: "René, du bist der beste Vater, den sich ein Kind nur erträumen könnte. Und du bist der beste Ehemann, mit dem eine Frau sich nur erhoffen kann, den Rest ihres Lebens zu verbringen. Du lehrst uns Mut, Entschlossenheit und Integrität. Wir lieben dich so sehr, mehr und mehr jeden Tag." Dazu postete sie ein Collage glücklicher Familienschnappschüsse.

Celine Dion und René Angélil
Splash News
Celine Dion und René Angélil

Wie groß nun Céline Dions Leid nach dem Verlust ihres geliebten Mannes sein muss, ist nur schwer zu erahnen. Die beiden waren über 20 Jahre verheiratet und haben drei gemeinsame Kinder.

René Angélil
Splash News
René Angélil