Sein musikalisches Erbe ist enorm: Kaum jemand hat die aktuellen Megastars in der Musikbranche so inspiriert wie David Bowie (✝69). Mit Hits wie "Heroes" oder "Let's Dance" bleibt der an Krebs verstorbene Sänger unsterblich. Nun ist ihm postum ein letzter großer Musik-Coup gelungen!

Nur zwei Tage nach der Veröffentlichung seines neusten Albums "Blackstar" ist David Bowie gestorben. Wie GfK Entertainment nun ermittelt hat, belegt der tote Musiker mit seiner 25. Studioplatte nun die Spitze der Offiziellen Deutschen Albumcharts. Damit stößt er Hit-Garant Adele mit "25" vom Thron und beendet damit ihre Vormachtstellung an der Spitze der Charts. Dieser posthume Erfolg von David Bowie zeigt einmal mehr, welch großen musikalischen Verlust sein Tod auch unter seinen deutschen Fans hinterlässt. Nach mehr als 40 Jahren ist sein Bann und seine Popularität ungebrochen.

Zuletzt belegte er mit seinem 2013 erschienen Album "The Next Day" Platz 1 in Deutschland. Wenn man alle Charterfolge von David Bowie zusammenrechnet, war er über 500 Mal in den Offiziellen Deutschen Charts vertreten.

Justin Timberlake und Jessica Biel, Golden Globes 2018
VALERIE MACON/AFP/Getty Images
Justin Timberlake und Jessica Biel, Golden Globes 2018
David Bowie bei den Annual Webby Awards
Bryan Bedder/Getty Images
David Bowie bei den Annual Webby Awards
Iman Abdulmajid und David Bowie
Getty Images
Iman Abdulmajid und David Bowie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de