Gestern noch kündigte Helena Fürst an, dass sie nicht vorhabe, an einer weiteren Dschungelprüfung teilzunehmen. Bereits zum vierten Mal musste sie um die begehrten Sterne kämpfen und wurde nun erneut von den Zuschauern für die Challenge "Das defekte Promi-Dinner" ausgewählt. Die Überraschung: "Die Anwältin der Armen" nimmt die fünfte Herausforderung an.

Helena Fürst
RTL / Stefan Menne
Helena Fürst

"Das große Kribbeln" wurde für die "Kämpferin aus Leidenschaft" zu einer Tortur, mit zahlreichen Dschungeltieren wurde Helena malträtiert. Vom Kampfgeist getrieben, versuchte sie, Nahrungsmittelrationen für ihre Teamkollegen zu erspielen, doch gegen Konkurrentin Jenny Elvers (43) hatte die Rasta-Lady keine Chance. Letztendlich ging sie leer aus und brach zudem in Tränen aus. "Jetzt mache ich keine mehr!", verkündete die sonst so toughe Lady unter Tränen. Die Zuschauer entschieden allerdings anders, da sie Helena gemeinsam mit Thorsten Legat (47) in der heutigen Dschungelprüfung sehen wollen.

Helena Fürst
RTL / Stefan Menne
Helena Fürst

Es bestand die Möglichkeit, dass die Autorin diese Aufgabe verweigerte, aber Helena wollte nun doch nicht kneifen! Zusammen mit dem Ex-Fußballer muss sich nun Ekel-Essen verspeisen. Kann sie mit dieser Aktion bei den Zuschauern punkten?

Helena Fürst
RTL / Stefan Gregorowius
Helena Fürst

Alle Infos zum "Dschungelcamp" findet ihr auf RTL.de.