Imitiert hier das Leben die Kunst oder umgekehrt? Tänzerin und Schauspielerin Julianne Hough (27) ist seit August 2015 mit Brooks Laich (32) verlobt und spielt nun im Filmuniversum von "Dirty Grandpa" Zac Efrons (28) Zukünftige. Obwohl diese Szenarien sehr ähnlich klingen, stellt Julianne nun klar: Ihre Filmfigur hat nichts mit der Realität zu tun. Soll heißen - Julianne Hough ist keine Bridezilla!

Julianne Hough
Fitzroy Barrett / Splash News
Julianne Hough

Genau die verkörpert sie nämlich an der Seite von Zac Efron und macht ihm bei den Hochzeitsvorbereitungen das Leben regelrecht zur Hölle. "Es macht viel Spaß, weil es einfach so ein lustiger Zufall ist" erklärte Julianne gegenüber FOX411, "ich spiele Zac Efrons Verlobte, die richtig verspannt und ein richtiger Kontrollfreak ist, teilweise ist sie sogar recht aggressiv. Sie ist auf jeden Fall eine Bridezilla. Es gibt Augenblicke, in denen ich Szenen gedreht habe und ich ihn (Brooks Laich) schnell angerufen und ihm gesagt habe: 'FYI, so bin ich nicht, das verspreche ich.'"

Julianne Hough und Brooks Laich
WENN
Julianne Hough und Brooks Laich

Damit ist klar, dass Julianne eigentlich viel entspannter und lockerer als ihr Filmcharakter ist. Das können auch Heiratspläne nicht ändern. Selbst die geht der Grease-Star ganz relaxt an: "Wir genießen jeden Schritt in unserer Beziehung." Tatsächlich scheinen Julianne und Brooks nichts überstürzen zu wollen.

Julianne Hough und Brooks Laich
Getty Images
Julianne Hough und Brooks Laich

So verriet Julianne nämlich sogar, dass sie und Brooks in Sachen Hochzeit "noch gar nichts" vorbereitet hätten. Wird ihre Trauung also vielleicht eine ganz spontane Aktion?