Gestern durften die Zuschauer zum ersten Mal den Hörer in die Hand nehmen und den ersten Kandidaten aus dem Dschungelcamp schmeißen. David Ortega (30) war derjenige mit den wenigsten Anrufern und somit derjenige, der den Urwald verlassen musste. Promiflash hat schon jetzt mit ihm über die Zeit im Dschungel und das plötzliche Aus gesprochen!

David Ortega im Dschungelcamp 2016
RTL / Stefan Gregorowius
David Ortega im Dschungelcamp 2016

"Der Dschungel ist wirklich eindrucksvoll", schwärmt er noch von seiner Zeit im Camp, die viel zu schnell zu Ende war. Auch für ihn kam der Auszug plötzlich: "Ich habe damit wirklich nicht gerechnet!" Die Gründe für sein Aus kann er sich selber auch nicht so recht erklären. "Darüber kann ich nur spekulieren. Vielleicht hat der Zuschauer einfach seine Favoriten und dagegen komme ich nicht an." Sehr schade für ihn, denn im Interview hat er verraten, was sein Ziel war: "Ich wollte halt Dschungelkönig werden."

David Ortega im Dschungelcamp
RTL / Stefan Menne
David Ortega im Dschungelcamp

In unserer Umfrage war den Dschungel-Fans aber klar, was zu dem Auszug geführt hatte: Über 60 Prozent waren genervt von den trotteligen Sprüchen des 30-Jährigen. Doch dass sich Leute über seine Aussagen lustig machen, nimmt er ganz entspannt. "Damit beleidigen die ja große Reportagen. Das sind ja Infos aus Berichten von N24 und ZDFinfo", verteidigt er seine wirren Worte aus dem Dschungel.

David Ortega
Patrick Hoffmann/WENN.com
David Ortega

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" findet ihr auf RTL.de.