Zwei Wochen ist es mittlerweile her, dass Musik-Legende David Bowie (✝69) verstorben ist. Sein Sohn Duncan Jones (44) bestätigte die traurige Todes-Nachricht über seinen Twitter-Account und meldete sich kurze Zeit danach ab, um in Ruhe trauern zu können. Nun, 14 Tage später, kehrte der Schauspieler auf der Social-Media-Plattform zurück, um sich bei den Fans zu bedanken.

David Bowie und Duncan Jones auf einem Event
Getty Images
David Bowie und Duncan Jones auf einem Event

Die schockierende Neuigkeit, dass der britische Star David Bowie das Zeitliche gesegnet hat, zog eine unvergleichliche Welle der Trauer überall auf der Welt mit sich. Die zahlreichen Beileidsbekundungen scheinen trotz der Twitter-Auszeit nicht spurlos an Duncan vorbeigegangen zu sein, worauf seine Nachricht schließen lässt. "Hi alle, ich wollte mich nur bei euch bedanken für die unglaublich lieben Worte und Gedanken", schrieb der 44-Jährige.

David Bowie mit dem kleinen Duncan Jones
Twitter/ Duncan Jones
David Bowie mit dem kleinen Duncan Jones

Zusammen mit den netten Worten an seine Anhänger postete er außerdem ein Foto, auf dem drei Hände abgebildet sind, die ihre Daumen hoch zeigen und ein Schriftzug, der besagt "Alles ist gut". Offenbar scheint Duncan langsam den Tod seines Papas verarbeiten zu können.

David Bowie
C.Smith/ WENN.com
David Bowie