Bei der diesjährigen Grammy Awards-Verleihung musste die englische Sensationssängerin Adele Adkins (27) eine riesige Blamage einstecken. Aufgrund eines technischen Mangels wurde ihr Gesang ständig unterbrochen und klang deswegen verzogen und schief. Für die Perfektionistin mehr als schlimme Momente. Nur wenige Tage später war sie in der Show von Ellen DeGeneres (58) zu Gast und die Moderatorin versuchte Adele mit einer witzigen Aktion aufzumuntern.

Adele Adkins
PG / Splash News
Adele Adkins

Die blonde Talkmasterin schickte die Engländerin mit einem Knopf im Ohr zu einer "Jamba Juice"-Filiale. Die beliebte Kette ist für ihren frischen Saft berühmt. Dort bekam die "Hello"-Interpretin durch das versteckte Headset von Ellen Anweisungen, wie sie ihre Bestellung durchzuführen, was sie zu sagen und wie sie zu agieren hat. Versteckte Kameras zeichneten das Geschehen heimlich auf. So wurde die 27-Jährige zuvor mit einer Tasche, die skurrile Gegenstände wie Handschellen beinhaltete, ausgestattet, und musste mit ihr lustige Stunts hinlegen. So zog sie zum Beispiel plötzlich eine bunte Schere heraus und schnitt kurzerhand Weizengrass, welches sich hinter dem Tresen befand, ab und stopfte es sich in den Mund. Des Weiteren wies Ellen sie an, die Diva raushängen zu lassen und die Angestellten zu überzeugen, dass sie für ihren Saft nichts zahlen muss, weil sie ein Promi ist.

Ellen DeGeneres, Talkshow-Host
Apega/WENN.com
Ellen DeGeneres, Talkshow-Host

Die etwas überforderten Verkäufer lachten dann aber herzlich mit, als Adele auf Ellens Geheiß die Scharade aufklären durfte. Diese witzige Aktion brachte das Stimmwunder nach der Grammy Awards-Pleite sicher auf andere Gedanken. Im Clip am Ende des Artikels könnt ihr euch die lustigsten Szenen gleich einmal selbst anschauen:

Adele Adkins
PG / Splash News
Adele Adkins