Schwanger und verlobt: Audrina Patridge (30) hat wirklich ganz viel Grund, rundum glücklich zu sein. Während die ehemalige The Hills-Darstellerin auf die Ankunft ihres Babys wartet, plant sie ihre Hochzeit mit Corey Bohan - nur leider stellt sich das jetzt als ganz schön stressig heraus.

Audrina Patridge
Instagram / Audrina Patridge
Audrina Patridge

Wie immer hält die 30-Jährige ihre Fans auf ihrer persönlichen Webseite audrinapatridge.com über alle Entwicklungen auf dem Laufenden. Dort beschrieb sie jetzt auch, woran es bei den Heiratsvorbereitungen hapert. "Alle, die schon einmal eine Hochzeit geplant haben, wissen, wie viel Stress das ist! Und allen, die es noch nicht gemacht haben, muss ich unbedingt mitteilen, wie verrückt es ist. Ich habe mein ganzes Leben lang von diesem Tag geträumt, aber als es dann wirklich ans Planen ging, wusste ich einfach nicht, wo ich anfangen soll", gab Audrina online Einblicke in ihre Schwierigkeiten.

Audrina Patridge
Instagram / Audrina Patridge
Audrina Patridge

Auf den Punkt gebracht heißt dies: Das verlobte Paar hat noch jede Menge vorzubereiten. Da Audrina zudem zugibt, ganz genaue Vorstellungen zu haben und sehr wählerisch zu sein, wird die Sache noch zusätzlich erschwert. Immerhin: Beim Thema Location konnte die Beauty die Auswahl schon mal auf drei Optionen begrenzen und auch bezüglich der Größe der Feier wurde schon eine Entscheidung getroffen: Es soll klein und überschaubar werden.

Audrina Patridge
Splash News
Audrina Patridge

Doch viele andere Details erfordern noch Arbeit. Die größte Herausforderung stellt dabei die Suche nach dem Brautkleid dar. "Ich bin super wählerisch und habe etwas Bestimmtes im Kopf. Es überrascht mich nicht, dass ich schon 20 Kleider anprobiert habe und immer noch nicht das perfekte gefunden habe. Die Jagd geht weiter!" Weil alles wunderbar und entspannt werden soll, entschieden sich Audrina und Corey jetzt für eine einfache Lösung: Die Hochzeit wird erst nach der Geburt ihres Babys stattfinden.