Endlich fühlt sich Modern Family-Star Ariel Winter (18) richtig wohl in ihrer Haut - dank einer Brustverkleinerung. Jetzt verriet die junge Schauspielerin, wie toll sie sich fühlt und welche Probleme aus der Vergangenheit sie nun hinter sich lassen kann. Vor allem eins belastete sie früher nämlich sehr: die eklige und anrüchige Fan-Post, die sie von älteren Männern bekam!

Ariel Winter
Getty Images
Ariel Winter

So erzählte der Kinderstar in einem offenen Brief, den das Time Magazine veröffentlichte, wie sich das Verhalten anderer Menschen ihr gegenüber mit Eintreten der Pubertät geändert habe. Plötzlich schienen alle nur noch ihr großes Dekolleté zu sehen - eine schwere Situation für den unsicheren Teenager: "Auf einmal wollten die Leute nicht mehr über meinen Job reden, sondern nur noch über meinen Ausschnitt. Wenn ich zu Award Shows ging, las ich am nächsten Tag im Internet nur noch Kommentare über meine schrecklichen Outfits. Alles drehte sich nur noch um mein Aussehen, nicht mehr um mein Talent." Doch das war noch nicht das Schlimmste für Ariel.

Ariel Winter, bekannt aus der Serie "Modern Family"
Getty Images
Ariel Winter, bekannt aus der Serie "Modern Family"

"Es passierte alles das, was ich nicht wollte", offenbarte die 18-Jährige außerdem, "ich bekam sogar Botschaften von älteren, männlichen Fans und die waren einfach eklig." Verständlich, dass Ariel davon bald genug hatte. Da ihr großer Busen sie zudem körperlich beeinträchtigte und ihr Schmerzen bereitete, entschied sie sich für die OP.

Ariel Winter, Schauspielerin
Getty Images
Ariel Winter, Schauspielerin

Jetzt fühlt sich Ariel Winter wie neugeboren und einfach nur glücklich. Aus diesem Grund ist sie sogar stolz auf ihre OP-Narben und denkt gar nicht daran, sie zu verstecken oder medizinisch behandeln zu lassen.