Es gibt kaum ein Stelle an Kim Kardashians (35) berühmtem Körper, den sie noch nicht komplett für ein Pic auf Instagram oder einem Magazin-Cover enthüllt hat. Ihre Kurven haben sie berühmt gemacht und viele lieben den Reality-Star für ihre sexy Rundungen. Doch ist sie mit ihrem letzten Nackedei-Bild zu weit gegangen? Viele Fans finden: Eine Zweifachmama sollte sich nicht so zeigen!

Kim Kardashian
Instagram/ kimkardashian
Kim Kardashian

Seit der Geburt ihres zweiten Kindes arbeitet Kim Kardashian hart an ihrem After-Baby-Body. Meist verhüllte sie ihren Körper in der Öffentlichkeit jedoch mit großen Pelzmänteln oder anderen auffälligen Accessoires. Auf Instagram postete sie jetzt aber ein Throwback-Bild, auf dem sie komplett blank zieht! Dafür erntete sie allerdings harte Kritik. 72 Prozent der Promiflash-Leser sind sich einig: Ihre Kinder North (2) und Saint West und werden sich einmal für dieses Foto schämen! Lediglich 28 Prozent finden Kims Zeigefreudigkeit nicht schlimm und mögen ihre provokante Selbstdarstellung im Netz.

Kim Kardashian auf dem "Paper"-Cover 2014
Cover Paper-Magazine
Kim Kardashian auf dem "Paper"-Cover 2014

Wie man Kim kennt, dürfte sie nicht allzu viel auf den Shitstorm geben, den ihr Selfie nach sich gezogen hat. Die 35-Jährige liebt die Aufmerksamkeit - und die ist ihr mit ihren privaten Nackt-Bildern sicher.

Kim Kardashian
Brian Prahl/Splash News
Kim Kardashian