Es war jahrelang ein großes Geheimnis: Die "Juno"-Darstellerin Ellen Page (29) verkündete Anfang 2014, dass sie auf Frauen steht. Seitdem ist sie eine große Verfechterin der Rechte für die homosexuelle Gemeinschaft. Nun äußerte sich die Kanadierin erneut zu ihrem Coming-out und verriet, inwiefern sie sich dazu berufen fühlte.

Ellen Page
SIPA/WENN.com
Ellen Page

Auf die Frage hin, ob Promis moralisch dazu verpflichtet wären, sich als Vorbildfiguren öffentlich zu ihrer Sexualität zu bekennen, erklärte Ellen gegenüber Neon: "Puh, der Weg ist für jeden anders. Ich persönlich hatte das Gefühl, es tun zu müssen." Laut ihrer Angabe war das Outing ein echter Befreiungsschlag für die X-Men-Darstellerin.

Ellen Page
WENN
Ellen Page

Darüber hinaus konnte sie es vorher nicht wirklich verstehen, warum niemand ihre sexuelle Neigung von selbst bemerkte: "Ein paar Wochen vorher meinte ich zu jemandem: 'Sorry, dass ich so angespannt bin, ich bereite gerade mein Coming-out vor.' Als der dann sagte: 'Ich wusste gar nicht, dass du lesbisch bist', meinte ich so: 'Hä? Wie kann man das nicht merken?'"

Ellen Page
Jason Merritt / Getty Images
Ellen Page