Wer als Promi wirklich abnehmen will, geht entweder ins Dschungelcamp - oder zu Let's Dance! Die zweite Alternative ist zwar nicht ganz so eklig wie der Trip im australischen Urwald, dafür aber um einiges strapaziöser. Blaue Flecken stehen an der Tagesordnung, nicht nur bei Sarah Lombardi. Doch für die ehemalige DSDS-Teilnehmerin hat Let's Dance noch einen schönen Nebeneffekt, wie Jasmin Wagner (35) verrät.

Die "Let's Dance"-Kandidatin aus dem Jahr 2007 kann sich gut vorstellen, dass Sarah in den kommenden Wochen aktiv an ihrer After-Baby-Figur arbeiten kann: “Als Mama ist es perfekt, mitzumachen. Weil es die letzten Baby-Pfunde dann runterburnt", erzählt die Sängerin im Interview mit Promiflash. Jasmin selbst ist zwar noch nicht Mutter, erinnert sich aber aus eigener Erfahrung an die Strapazen: "Wenn man über Wochen, über Monate, jeden Tag sieben Stunden auf diesen High Heels tanzt, dann entwickelt man Muskeln an Stellen, von denen man gar nicht wusste, dass es die da gibt."

Für Sarah kann dies also nur bedeuten: Je länger sie drin bleibt, umso näher kommt sie nicht nur dem Sieg - sondern auch ihrer Idealfigur!

Seht euch hier Jasmins "Let's Dance"-Erfahrungen in unserem Clip an:

Blümchen beim GQ Men of the Year Award 2018
Getty Images
Blümchen beim GQ Men of the Year Award 2018
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de