Alles aus zwischen Sabine Lisicki (26) und Oliver Pocher (38). Die Tennisspielerin und der Entertainer gehen ab sofort getrennte Wege, das Liebes-Aus wurde bereits offiziell bestätigt. Für Lisicki könnte das neben all den vermutlichen Schmerzen aber auch ein wichtiger Neuanfang sein - und ein massiver Karriere-Kick!

Oliver Pocher und Sabine Lisicki
Getty Images
Oliver Pocher und Sabine Lisicki

Schon lange wartet Sabine Lisicki vergebens auf einen großen Titel im Damentennis. Noch vor wenigen Jahren galt sie als die größte deutsche Tennishoffnung nach Steffi Graf (46), doch Lisicki konnte dieser Erwartung nicht gerecht werden. Ihr größtes Highlight war das Wimbledon-Finale 2013, das sie in zwei Sätzen verlor. Danach ging es stetig bergab. Inzwischen hat ihr Angelique Kerber den Rang der besten deutschen Tennisspieler abgelaufen, mit ihrem Sieg bei den diesjährigen Australian Open die Herzen der Zuschauer erobert. Und Lisicki? Die war in den letzten Jahren eher damit beschäftigt, ihre Beziehung zu Comedian Oliver Pocher zu pflegen. Seit dem Liebes-Outing der beiden vor ungefähr zweieinhalb Jahren wollte es sportlich für Lisicki einfach nicht mehr laufen.

Sabine Lisicki
Twitter.com/sabinelisicki
Sabine Lisicki

Das ist auch ihren ihre Fans aufgefallen und sie sehen die Trennung von Pocher als Chance, ihre Tenniskarriere noch mal ordentlich in Schwung zu bringen. Auf ihrer Facebook-Seite mutern ihre Anhänger sie auf: "Jetzt bitte wieder auf das Wichtige den Fokus setzen... TENNIS" und "Setze nun deine Kraft auf das nächste Turnier" lauten die motivierenden Worte ihrer Bewunderer. Hoffentlich nimmt sich Sabine das zu Herzen und kann vielleicht schon bald sagen: Pech in der Liebe, Glück im Spiel.

Gulotta, Francesco / ActionPress

Seht das Video aus glücklicheren Zeiten im unten stehenden Clip: