Eine angenehme Nacht am Strand mit einem schönen Lagerfeuer - der Heiratsantrag des amerikanischen Profisportlers Russell Wilson (27) an seine Freundin, R'n'B-Sängerin Ciara (30), war wohl mit Abstand der romantischste in letzter Zeit. Ciara bejahte die Frage aller Fragen und will ihren Verlobungsring seitdem auch nicht mehr abnehmen. Kurz darauf wurde bekannt, dass das Paar keinen Ehevertrag will, was ein enormer Vorteil für Ciara sein könnte.

Eine potenzielle Scheidung würde vor allem dem Sportler, der vor Kurzem einen Vier-Jahres-Vertrag für 87,6 Millionen Dollar mit den Seattle Seahawks unterzeichnet hat, teuer zu stehen kommen. Ciaras Vermögen wird vergleichsweise nämlich auf gerade mal 17 Millionen Dollar geschätzt. Sollte es also zu einer Trennung kommen, würde die "Like A Boy"-Interpretin ordentlich absahnen.

Wie jüngst ein Insider gegenüber Hollywood Life verriet, ist der offizielle Grund, warum sie keinen Ehevertrag wollen, ein anderer: "Allein der Gedanke, über so etwas zu sprechen, würde bedeuten, dass sie ihre gegenseitige Liebe infrage stellen. Eheverträge sind Unglücksbringer." Ob Ciara tatsächlich nur am Geld interessiert ist, erfährt man wohl erst nach der Hochzeit.

Russell Wilson und Ciara im Februar 2020
Getty Images
Russell Wilson und Ciara im Februar 2020
Russell Wilson und Ciara auf der Oscarparty von Vanity Fair im Februar 2019
Getty Images
Russell Wilson und Ciara auf der Oscarparty von Vanity Fair im Februar 2019
Ciara, Sängerin
Getty Images
Ciara, Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de