Eigentlich lebt Hugh Hefner (89) ein buntes Leben und befindet sich im wahrsten Sinne des Wortes auf der Sonnenseite. Doch nun trifft dem Playboy-Gründer ein schwerer Schicksalsschlag: Keith Hefner, sein jüngerer Bruder, verstarb am Freitag im Alter von 87 Jahren.

Hugh Hefner
ActionPress
Hugh Hefner

Keith Hefner kämpfte gegen den Krebs, doch ob diese Krankheit nun für seinen plötzlichen Tod verantwortlich ist, ist nicht klar. Er starb am Freitagmorgen in seinem Haus in Beverly Hills, wie jetzt TMZ berichtet. Keith lebte mit seinem Bruder Hugh den Bunny-Traum, "bildete" die jungen Frauen in der berühmten Playboy-Mansion aus und war der Erfinder des bekannten "Häschen-Dips". Der lebensfrohe Mann war auch öfter in Filmen und Serien wie in der Sitcom "Get Smart" zu sehen und stand seinem berühmten Bruder sehr nah. Keith war mit Caya Hefner verheiratet, liebte es aber trotzdem, sich mit den jungen und hübschen Damen auf dem Hefner-Anwesen zu umgeben.

ActionPress

Nun muss Hugh Hefner den Verlust seines geliebten Bruders verkraften.

WENN