Für die größte Musikparty Deutschlands schmissen sich vor allem die Ladys in äußerst heiße Fummel. Dabei griffen auffällig viele Frauen zur Farbe schwarz und hüllten sich in luftige Stoffe oder derbes Leder. Diesem Trend folgte auch YouTuberin Dagi Bee (21), die sich bei ihrem ECHO-Styling besonders viel Mühe gab. So startete der Social-Media-Star gleich mehrere Schmink-Anläufe.

Dagi Bee
Brian Dowling/WENN.com
Dagi Bee

Durch die semi-transparenten Bahnen ihres frechen Kleides erlaubte Dagi Bee den Fotografen aufreizende Einblicke auf ihre wohlgeformten Beine. Doch auch im Gesicht wollte die YouTuberin strahlen. "Ich hab mich heute ein paar Mal geschminkt. Ich habe mir erst mal einen Eyeliner gezogen, dachte mir dann aber: 'Nee!' Weil ich heute so einen hohen Zopf habe, dachte ich mir: 'Nee, das sieht dann so asiatisch aus und dann passt das nicht zu dem Kleid!' Dann hab ich mich noch einmal geschminkt mit Smokey Eyes, dann sah es scheiße aus", klagt die Blondine in einem Promiflash-Interview ihr Styling-Leid. Als sie dann nach einigem Hin und Her doch noch das passende Make-up auflegte, schwebte sie als echte Fashionista über den lila Teppich der Preisverleihung.

Dagi Bee beim Echo
Brian Dowling/WENN.com
Dagi Bee beim Echo

Ein gelungenes Styling ist Dagi Bee auf jeden Fall total wichtig. "Ich habe wirklich auch Rötungen und Augenringe. Und dann hab ich auch nur drei Stunden geschlafen die Nacht. Deshalb muss das auf jeden Fall sein", verrät sie ihr kleines Beauty-Geheimnis. Für die legendäre Aftershow-Party war die 21-Jährige mit ihrem auffälligen Look mit Sicherheit top gestylt und ihr Freund Eugen konnte sich über eine heiße Begleitung freuen.

Dagi Bee und ihr Freund Eugen beim Echo 2016 in Berlin
Ralf Succo/WENN.com
Dagi Bee und ihr Freund Eugen beim Echo 2016 in Berlin

Doch nicht nur privat hat Dagi Bee große Pläne: Sie möchte nun auch Hollywood erobern. Seht euch in unserem Clip noch einmal genauer an, wie sich die YouTuberin ihre Zukunft vorstellt.