Sie wird ihn auf ewig in sich tragen - nicht nur in ihrem Herzen, sondern auch in ihrer Haut: Lea Michele (29) musste 2013 den tragischen Tod ihres Exfreundes und Glee-Kollegen Cory Monteith (✝31) erfahren, nun hat sie ihm ein unvergängliches Andenken gesetzt. Sie hat sich ein Tattoo stechen lassen, das Cory gewidmet ist.

Lea Michele
Instagram / msleamichele
Lea Michele

Vor Kurzem erst präsentierte Lea Michele eine neue Tätowierung, die an ihre verstorbene Großmutter erinnern soll. Jetzt hat die Schauspielerin und Sängerin auf ihrer Instagram-Seite einen Schnappschuss eines weiteren, neuen Tattoos gepostet. Eine schlichte, kleine "5" ziert nun ihre Haut, und was es damit auf sich hat, verrät sie im Bildkommentar. "Und noch eins... für meinen Quarterback.. #5", erklärt sie. "Glee"-Fans wissen da natürlich direkt, was gemeint ist: 5 war die Rückennummer von "Glee"-Footballer Finn Hudson - und der wurde von Cory Monteith verkörpert. Der Schauspieler war von 2009 bis 2013 in der Rolle zu sehen, bis er im Alter von 31 Jahren verstarb.

Lea Michele und Corey Monteith
WENN
Lea Michele und Corey Monteith

Vor seinem Tod waren Cory und Lea für rund ein Jahr ein Paar.

Lea Michele
Getty Images / Instagram / Lea Michele
Lea Michele