Momentan befinden sich vor allem die weiblichen Belieber in einem echten Ausnahmezustand, denn ihr Idol Justin Bieber (22) ist wieder auf Tour. Während diese Tatsache für seine Fans wohl das absolute Glück bedeutet, leidet seine Beziehung zu Hailey Baldwin (19) allerdings darunter. Denn die Blondine gab nun erstmals bekannt, wie anstrengend es sei, jemanden wie Justin zu daten.

Justin Bieber und Hailey Baldwin
Instagram/Justin Bieber
Justin Bieber und Hailey Baldwin

Für die Cover-Story der neuesten Ausgabe des Marie Claire-Magazins offenbarte das Model erstmals Details über seine Romanze mit Justin. Sie erwähnte den Sänger während des Gespräches zwar nicht namentlich, doch aufgrund der letzten Knutsch-Bilder und ihrer zahlreichen Dates sprach die Schönheit wohl von dem begehrten Blondschopf. Ihr gemeinsames Kuss-Foto aus der Silvesternacht sollte alles verändern, wie die 20-Jährige im Gespräch offenbarte. "Ich bekam plötzlich Nachrichten, merkwürdige Anrufe... Es ist schwer, jemanden in diesem Business zu daten", erklärte Hailey.

Justin Bieber und Hailey Baldwin
Splash News
Justin Bieber und Hailey Baldwin

Diese plötzliche Aufmerksamkeit macht es offenbar schwer, an einer ernsthaften Beziehung zu arbeiten. "Du musst ein wirklich dickes Fell haben und sehr stark sein. Du musst dich auf diese Person konzentrieren und auf nichts sonst", betonte die blonde Schönheit weiter. Und dies scheint bei ihr und Justin nicht erfolgreich gewesen zu sein, immerhin gab Hailey bereits selbst zu, dass sie und der Teenie-Schwarm kein richtiges Paar seien. Dennoch sollen die Gefühle zwischen den beiden stark sein, wie eine Quelle zu berichten wusste: "Bieber und Hailey lieben sich, aber sie sind sich beide bewusst, wo sie momentan stehen."

Justin Bieber und Hailey Baldwin
Instagram / Justin Bieber
Justin Bieber und Hailey Baldwin