Ab aufs Land. Heidi Klum (42) scheint grade genug vom dichten Smog in Los Angeles zu haben und verkrümelte sich mit Vito Schnabel (29) für einen erholsamen Trip aufs malerische englische Land. Frische Luft, satte Wiesen und flauschige Ponys streicheln - das Supermodel geht mit ihrem Liebsten auf Kuschelkurs.

Heidi Klum und Vito Schnabel
star.press/WENN.com
Heidi Klum und Vito Schnabel

Auf Instagram postete die 42-Jährige den idyllischen Schnappschuss: "London Country side", schrieb sie dazu und versah das Pic mit einem Herzchen- und Pferdchen-Emoji. Man muss die Gleitsichtbrille allerdings schon sehr fest an den Nasenrücken pressen, um zu erkennen, wer da unter dem wolkenverhangenen Himmel auf dem Foto das extrem flauschige Baby-Pony streichelt: Es ist Lover Vito, der sich jedoch dank feinster Inkognito-Klamotte fast bis zur Unkenntlichkeit eingemummelt kann.

Heidi Klum
GVK/Bauer-Griffin/GC Images
Heidi Klum

Verständlich, denn ein Blick aufs Thermometer verrät: in Greater London herrschen derweil sommerliche zwei Grad und die Niederschlagswahrscheinlichkeit liegt bei staubtrockenen 65 Prozent. Da kann man die Bermudas getrost in Kalifornien lassen. Nur sollte Heidi beim Spazierengehen aufpassen und bloß nicht zu viele von ihren rar gesäten Kalorien verbrennen. Nicht, dass ihr wieder nachgesagt wird, sie sei zu dürr.

Heidi Klum
Simon Earl / Splash News
Heidi Klum

Mehr über die Angeblich-Dürrheit des Supermodels erfahrt ihr unten im Video.