Was lange nur ein Gerücht war, scheint nun traurige Gewissheit zu sein: Britney Spears (34) war während ihrer labilen Phase vor mehr als zehn Jahren drogenabhängig! Das soll aus Prozessakten hervorgehen, die einem US-Gericht vorliegen sollen.

Britney Spears
VIPix / Splash News
Britney Spears

Der Superstar und sein ehemaliger Manager streiten sich aktuell vor Gericht wegen angeblich noch ausstehender Zahlungen. Dazugehörige Unterlagen, die TMZ vorliegen, sollen von einer schweren Drogenabhängigkeit von Britney zeugen: So soll sie täglich Crystal Meth und andere Amphetamine zu sich genommen haben.

Britney Spears
WENN
Britney Spears

Britneys ehemaliger Manager Sam Lufti behauptet, er wollte seinen Schützling von den Drogen wegbekommen. Sogar Drogenspürhunde habe er damals eingesetzt, um sicherzustellen, dass Britney clean sei. Die Gegenseite beschuldigt wiederum Lufti, Britney erst an Drogen herangeführt zu haben.

Britney Spears
Nicht vorhanden
Britney Spears

So oder so ist eines Fakt: Der Superstar war vor rund zehn Jahren anscheinend wirklich drogenabhängig. Damals verlor Britney das Sorgerecht für ihre zwei Kinder und stand seitdem unter der Vormundschaft ihres Vaters. Legendär sind die Bilder, die den Superstar damals mit Glatze zeigten.

Mittlerweile ist Britney wieder clean und hat ganz andere Probleme. Mehr dazu erfahrt ihr im Video am Ende des Artikels.