Lil Kim (41) gehört zu den bekanntesten OP-Junkies im Show-Biz. Die Rapperin ist dafür bekannt, sich regelmäßig unters Messer zu legen, doch gerade als sich ihr Fans allmählich an ihr maskenhaftes Gesicht gewöhnt haben, hat der Beauty-Wahn der Musikerin ein neues Level erreicht. Die 41-Jährige schockt jetzt mit neuen Selfies, auf denen sie nicht wiederzuerkennen ist!

Lil Kim
Michael Ochs Archives/Getty Images
Lil Kim

Sie sieht aus wie eine Plastik-Barbie: Die hellblonden Haare, die extrem schmale Nase und der blasse Porzellanteint - es erinnert ein gar nichts mehr als die alte Kim, die vor gut 20 Jahren ihre Karriere gestartet hat. Nachdem der Chirurgie-Fan eine neue Selfie-Collage aus Instagram gepostet hat, waren sogar ihre treuesten Fans schockiert. "Ist das wirklich Lil Kim?", fragen viele ungläubig. "Plastische Chirurgie soll dich schöner machen und dich nicht aussehen lassen wie ein Monster", resümiert ein Follower. Besonders auffällig: Die Haut der Afroamerikanerin ist deutlich heller als früher. Dass es sich dabei um stark deckendes Make-up handelt, glaubt kaum jemand. Alle spekulieren: Hat sie sich ernsthaft die Haut bleachen lassen?

Lil Kim
WENN
Lil Kim

Kim selbst hat sich dazu noch nicht geäußert, sie macht allerdings keinen Hehl daraus, dass sie möglichst künstlich aussehen will. Es ist also gut vorstellbar, dass sie sich für ihren Traum von perfekten Barbiepuppen-Look erneut ärztliche Hilfe geholt hat.

Lil Kim
C.Smith/ WENN.com
Lil Kim

Die krasse Transformation der Rapperin zeigen wir euch in diesem Video.