Immer diese Schwerkraft. Wenn Jennifer Lawrence (25) bei einer Premiere erscheint, guckt natürlich jeder auf ihre tolle Figur und das schöne Kleid, das sie trägt, doch noch mehr Menschen warten gespannt darauf, ob die Schauspielerin das Event ohne Zwischenfall übersteht - Jennifer ist schließlich bekannt für ihre häufigen Stolperer. Und ja, es ist schon wieder passiert. Dieses Mal auf der Premiere des neuen X-Men-Films in London.

Jennifer Lawrence
James Gourley/REX/Shutterstock/ActionPress
Jennifer Lawrence

Zugegeben, in England hatte es geregnet und dementsprechend war der Red Carpet etwas rutschig. Und wieder war es Megastar Jennifer, die in diese Falle tappte und gleich zweimal ins Stolpern geriet. Glücklicherweise waren immer helfende Hände zur Stelle, sodass sie dieses Mal nicht richtig hinfiel - so wie etwa bei der Oscarverleihung 2013. Aber wieso passiert ihr das eigentlich ständig? Böse Zungen behaupten sogar, sie mache es extra. Dem widerspricht ihr Hunger Games-Costar Liam Hemsworth (26) jedoch stets vehement.

Jennifer Lawrence
Splash News
Jennifer Lawrence

Er kennt Jen sehr gut und verriet im November 2015 in der Talkshow Late Night with Seth Meyers, dass Jennifer wirklich total tollpatschig sei. Als Beweis hatte er so manche Anekdote der Promo-Tour von "Mockingjay 2" parat: "Sie kann einfach nicht richtig gehen. Ich bin ständig überrascht darüber, wie oft sie einfach hinfällt und das ganz unabsichtlich." So brach sich Jennifer bei einem Termin den Absatz und - wie soll es anders sein? - fiel hin. Doch damit nicht genug: "Sie ist auch in Spanien beim Hochgehen einer Treppe auf der Premiere hingefallen. In Berlin ist sie ebenfalls hingefallen, einfach beim Aufstehen von einem Stuhl. Sie ist so ein Tollpatsch."

Jennifer Lawrence
Mario Mitsis/WENN.com
Jennifer Lawrence

Jennifer Lawrence bleibt ihrem Tollpatsch-Image auf jeden Fall treu. Den neuesten Ausrutscher seht ihr in diesem Clip: