Mit gleich drei Schwangerschaftstest betrat Kim Kardashian (35) am Freitag ihren Privatjet - angeblich hatte die Zweifach-Mama, die erst im Dezember Mutter des kleinen Saint wurde, die Vermutung beschlichen, erneut ein Kind zu erwarten. Kim veröffentlichte das Ergebnis live auf Snapchat und sorgte damit für Verwirrung bei ihren Fans. Warum snappt man einen solch privaten Moment, fragten sich viele. Jetzt spricht der Reality-Star über die Gründe.

Kim Kardashian
Snapchat / Kim Kardashian
Kim Kardashian

Schon wieder schwanger! Das befürchtete Kim Kardashian Ende der Woche - kurz vor einem Langstreckenflug. Also besorgte sich die Ehefrau von Kanye West (38) vor der Abreise gleich drei Schwangerschaftstests und ließ ihre Fans daran teilhaben. Während einige vor Spannung das Resultat erwarteten, konnten andere nur darüber lachen und vermuteten, der einstige Kardashian-Shooting-Star wollte die Aufmerksamkeit schleunigst zurückgewinnen, die aktuell Bruder Rob (29) und dessen schwangeren Verlobten Blac Chyna (28) gebührt. Auf Snapchat verrät Kim jetzt, warum sie diesen intimen Augenblick snappte: "Ich fand es irgendwie witzig. Ich habe bei meinen vorherigen Schwangerschaften immer alles privat gehalten, aber jetzt dachte ich mir, ist doch eigentlich egal."

Kim Kardashian, Kanye West und North West in Kuba
Splash News
Kim Kardashian, Kanye West und North West in Kuba

Und warum ausgerechnet im Flugzeug? Auch darauf hat die 35-Jährige eine Antwort: "Ich habe meine Periode diesen Monat nicht bekommen. Und ich konnte den Gedanken nicht ertragen, zehn Stunden im Flugzeug sitzen, ohne Bescheid zu wissen. Naja. Ich bin nicht schwanger."

Kim Kardashians Sohn Saint West
Instagram/Kim Kardashian
Kim Kardashians Sohn Saint West

Über weiteren Nachwuchs hätten sich Kim und ihr Liebster aber sicher dennoch gefreut. Dass der sonst so ernste Kanye tatsächlich auch lachen kann, beweist er im Video am Ende des Artikels.