Dass ein süßer Schnappschuss von Baby Alessio so für Gesprächsstoff sorgen würde, hätte Sarah Lombardi (23) sicherlich nicht für möglich gehalten. Nichts ahnend postete die Sängerin ein Bild, das ihren Nachwuchs vor dem Fernseher sitzend zeigt. Schnell kritisierten die User, dass der Kleine zu nah am Fernseher sitze. Doch die Promiflash-Leser finden die Diskussionen um das Foto unberechtigt!

Alessio Lombardi
Facebook/Pietro Lombardi
Alessio Lombardi

Insgesamt haben 4.192 Fans an dem Voting teilgenommen. 289 User finden, dass der Shitstorm um Alessios Foto berechtigt ist. Sage und schreibe 3.903 Voting-Teilnehmer meinen, dass die Foto-Kritik unberechtigt ist. Während also nur 6,9 Prozent finden, dass das Verhalten der jungen Mutter absolut verantwortungslos ist, sind 93,1 Prozent der Meinung, dass die Diskussionen unnötig sind. Es ist somit ein klares Ergebnis: Die Promiflash-Leser stehen hinter der brünetten Schönheit und finden die ganzen Hetzereien offensichtlich nicht gerechtfertigt.

Sarah Engels bei "Let's Dance
Andreas Rentz / Getty Images
Sarah Engels bei "Let's Dance

Derzeit rockt Sarah die Tanzfläche bei Let's Dance und hat sich in der vergangenen Woche ganz knapp ins Halbfinale getanzt. Während der Sendung flossen bei ihr aufgrund des Leistungsdrucks die Tränen, doch ihre Familie steht wie immer hinter ihr. Da kann am kommenden Freitag ja nichts mehr schief gehen.

Pietro, Sarah und Alessio Lombardi
Facebook / OffiziellSarahEngels
Pietro, Sarah und Alessio Lombardi

Die junge Schönheit hat eine enorme tänzerische Entwicklung durchlebt und überraschte vor einigen Wochen die Zuschauer und die Jury um Joachim Llambi (51) mit einer erotischen Performance. Erfahrt im folgenden Clip, wie die Juroren die Sex-Offensive empfanden.