Taylor Swift (26) ist an Herzlichkeit und Loyalität kaum zu übertreffen. Für ihre Fans tut sie alles, inklusive Fan-Treffen in ihren eigenen vier Wänden - natürlich ohne Bodyguards. Doch auch die Sängerin hat mit schwarzen (Verzeihung, "braunen") Schafen zu kämpfen, die ihr das Leben schwer machen. In ihrem Gefolge verstecken sich nämlich die ein oder anderen Neo-Nazis, die ihr Idol als neue Arier-Göttin verehren.

Taylor Swift
Getty Images
Taylor Swift

Platinblonde Haare, blaue Augen, eine schmale Figur - Zugegeben, Taylor Swift kann optisch mit ihren Topmodel-Freundinnen bestens mithalten. Leider bringt ihr Look auch unschöne Folgen, wie die Aufmerksamkeit der "braunen" Gesellschaft, mit sich. Andrew Anglin, Blogger und Autor des Suprematisten-Blogs "Daily Stormer", offenbarte jetzt ziemlich harte Details, die dieses Gerücht bestätigen. Gegenüber Broadly verriet er: "Zu allererst ist Taylor Swift die perfekte Arier-Göttin, wie jemand aus der griechischen Poesie. Athena-Wiedergeburt. Das ist das Wichtigste." Doch damit nicht genug, wie er weiter offenbart: "Es ist außerdem ein bestehender Fakt, dass Taylor Swift heimlich ein Nazi ist und einfach darauf wartet, dass Donald Trump es für sie sicher macht, sich zu outen und der Welt ihre Arier-Agenda anzukündigen." Puh, ganz schön schwere Anschuldigungen, die die Musikerin da einzustecken hat.

Taylor Swift auf dem Weg zum Fitnessstudio in Los Angeles
Splash News
Taylor Swift auf dem Weg zum Fitnessstudio in Los Angeles

Doch es kommt noch schlimmer. Ein Fan nutzte diese Neuigkeiten nämlich, um Taylors Gesicht gemeinsam mit Zitaten von Adolf Hitler auf Memes abzubilden. Ganz zum Leidwesen der Sängerin, die scheint über ihren Ruf nämlich so ganz und gar nicht begeistert zu sein. In einem Brief ihres Teams an das Mädchen hieß es: "Die Assoziierung von Frau Swift mit Adolf Hitler ist unbestreitbar 'schädlich', 'beleidigend', 'ethnisch offensiv', 'erniedrigend für andere Leute', 'verleumderisch' und zweifellos 'anderweitig anstößig'." Scheint also, als sei an den Munkeleien kein Fünkchen Wahrheit zu finden.

Taylor Swift
Splash News
Taylor Swift

Wie ernst sich der Popstar neuerdings zeigt, seht ihr im Clip: