In Schweden wurde heute der kleine Prinz Oscar getauft. Das Spektakel wurde wochenlang vorbereitet und die Spekulationen über mögliche Taufpaten und Kleider der Prinzessinnen überschlugen sich im Vorfeld. Die Taufe lief schließlich auch genau so reibungslos ab, wie von allen Beteiligten gehofft. Nach der feierlichen Zeremonie vergaß die kleine Estelle (4) dann aber mal das Protokoll und schmiss sich sehnsüchtig an ihre Oma Ewa Christina!

Prinzessin Estelle von Schweden
Screenshot / svtplay.se
Prinzessin Estelle von Schweden

Scheinbar hatte die kleine Prinzessin ihre Großmutter eine ganze Weile nicht gesehen, so übermütig, wie sie sie umarmte! Wie Promiflash vor Ort beobachtete, flitzte Estelle nach der Präsentation des Täuflings wieder in die Kirche und wollte die Mutter von Papa Prinz Daniel (42) gar nicht mehr loslassen. Schließlich musste sie ja auch lange genug in der Kirche stillsitzen. Für die 4-jährige Prinzessin war das bestimmt nicht die leichteste Übung.

Prinzessin Estelle von Schweden
Action Press / Utrecht, Robin
Prinzessin Estelle von Schweden

Doch bei den sympathischen Schweden-Royals ist so eine kleine Protokoll-Abweichung offenbar überhaupt nicht schlimm. Schließlich sollen Victorias Kinder auch zu ihren bürgerlichen Großeltern eine liebevolle Beziehung aufbauen können.

Prinzessin Estelle von Schweden an der Taufe ihres Bruders Oscar in Stockholm
Getty Images
Prinzessin Estelle von Schweden an der Taufe ihres Bruders Oscar in Stockholm

Seht im angehängten Video, wie schön die Taufe von Prinz Oscar war.