Es begann alles so vielversprechend: Victoria Swarovski (22) konnte sich bei Let's Dance schnell die Favoriten-Rolle sichern, steigerte sich von Sendung zu Sendung und überzeugte mit jedem Mal mehr von ihrem Können. Dann die tragische Nachricht: Victorias zukünftiger Schwiegerpapa verstarb plötzlich, die junge Frau litt sehr unter dem tragischen Verlust. Und trotzdem ließ sie sich davon nicht entmutigen und trainierte fleißig weiter für die Show. Ihre Vorbereitungen verlagerte sie jetzt sogar nach Spanien, um für die Angehörigen des Verstorbenen da sein und weiterhin für Let's Dance proben zu können.

Victoria Swarovski
Sascha Steinbach / Getty Images
Victoria Swarovski

Mit ihrem zarten Alter ist Victoria schon solch eine toughe Frau! Wie sie im Trailer vor ihrer zweiten Performance berichtete, hätten sie und ihr Tanzpartner Erich Klann (29) dieses Mal in Spanien trainiert. "Mein Verlobter und ich kümmern uns gerade um die zwei Mädchen meines verstorbenen Schwiegervaters", lautete die Erklärung für den Ortswechsel. Die zwei jungen Frauen brauchen nach dem Tod ihres Vaters Zuneigung und die gibt ihnen Victoria, obwohl sie selbst alle Hände voll zu tun hat mit dem Einstudieren ihrer Choreografien.

Victoria Swarovski
Sascha Steinbach / Getty Images
Victoria Swarovski

Bei ihrem zweiten Tanz, dem Paso Doble, fiel jedenfalls nicht auf, dass Victorias Aufmerksamkeit nicht nur den Proben gegolten hat. Sie wurde von der Jury nach ihrem Auftritt wieder in den höchsten Tönen gelobt, erntete wieder einmal unglaubliche 30 Punkte. "Finale, ohhh", sang Motsi sogar, während sie ihre Zehn-Punkte-Kelle hin und her schwang.

Victoria Swarovski und Erich Klann
Sascha Steinbach / Getty Images
Victoria Swarovski und Erich Klann

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

Wie viel Spaß die Schönheit beim Training hat, seht ihr im Video.