Ihre Liebe startete so leidenschaftlich und endete so plötzlich. Überrascht nahm die Medienwelt gestern die Nachricht zur Kenntnis, dass sich Johnny Depp (52) und Amber Heard (30) scheiden lassen. Doch so unerwartet, wie es wirkte, scheint die Trennung gar nicht zu sein - rückblickend stellt man nämlich fest, dass Amber schon geraume Zeit solo und ohne Ehering unterwegs war.

Johnny Depp und Amber Heard auf dem Red Carpet
Getty Images
Johnny Depp und Amber Heard auf dem Red Carpet

So erschien die Beauty bereits am 2. Mai ohne Johnny zur Met-Gala und zog dort nicht nur wegen ihres traumhaften Kleides alle Blicke auf sich. Schnell fiel nämlich auf: Amber trug ihren Ehring nicht mehr! Schon da war also alles aus zwischen der 30-Jährigen und ihrem Nochehemann. Die Konsequenz folgte prompt, indem Amber am 22. Mai offiziell die Scheidung einreichte und Johnny kurz darauf ebenfalls Dokumente ausfüllte, die verhindern sollen, dass Amber ihm zu viel Geld abknüpft. Und Johnny tat noch mehr: Er legte seinen Ring ebenfalls ab und zwar genau an dem Tag, an dem seine Nochehefrau die Scheidungspapiere einreichte...

Amber Heard
WENN
Amber Heard

Friedlich wird die Auflösung dieser Hollywood-Ehe wohle eher nicht ablaufen. Nicht zuletzt gießen nun auch Meldungen Öl ins Feuer, die besagen, dass Johnny Depps Familie - besonders seine Kinder und seine Mutter - Amber nie hätten leiden können. Natürlich ließ Ambers Lager diese Vorwürfe nicht auf sich sitzen: Alles Quatsch, Amber habe sich in den Monaten vor dem Tod von Johnnys Mutter Betty sogar liebevoll um sie gekümmert!

Amber Heard und Johnny Depp bei der "The Art of Elysium 2016 HEAVEN Gala"
Getty Images
Amber Heard und Johnny Depp bei der "The Art of Elysium 2016 HEAVEN Gala"

Ob seine Familie sie nun mochte oder nicht, kann Amber Heard jetzt wohl auch egal sein - sie scheint schließlich schon eine ganz Weile mit ihrer gescheiterten Beziehung abgeschlossen zu haben. Was nun auf Johnny Depp zukommt, erfahrt ihr in diesem Clip: