Was ist das nur für ein Hin und Her bei Patrick Dempsey (50) und seiner (Noch-)Frau Jillian? Mal sind sie zusammen, dann getrennt, plötzlich reichen sie die Scheidung ein, nur um kurz danach wieder turtelnd gesichtet zu werden und nun angeblich sogar noch ein Baby zu wollen. Da kann man schon den Überblick verlieren. So ging es wohl auch Richterin Maren Nelson, die jetzt die Nase voll hat und dem On/Off-Paar jetzt die Pistole auf die Brust setzt - im übertragenen Sinne wohlgemerkt.

Im Januar 2015 hatte Jillian die Scheidung eingereicht, doch seither hat sich - im Gegensatz zum Beziehungsstand der beiden - nichts getan. Weder habe Patrick reagiert, noch habe Jillian die Sache weiterverfolgt. Wie TMZ berichtet, soll besagte Richterin nun ein Schreiben aufgesetzt haben, in der sie ankündigte, dass das stagnierende Scheidungsverfahren eingestellt wird, sollte sich keiner der beiden regen.

Angeblich, so das Online-Nachrichtenportal, habe sich Jillian sowieso nur trennen wollen, weil Patrick zu viel Zeit in sein Hobby - Autorennen - investiere. Das hat er nun allerdings reduziert, um seine Ehe zu retten. Offenbar mit Erfolg...

Im Video seht ihr, wie die beiden im Romantik-Urlaub der Scheidung:

Jillian Fink und Patrick Dempsey bei der Premiere von "'Bridget Jones's Baby" in LondonGareth Cattermole / Getty Images
Jillian Fink und Patrick Dempsey bei der Premiere von "'Bridget Jones's Baby" in London
Patrick Dempsey und seine Frau bei der "Transformers 3"-PremiereGetty Images
Patrick Dempsey und seine Frau bei der "Transformers 3"-Premiere
Patrick Dempsey und Jillian FinkLondon Entertainment /Splash
Patrick Dempsey und Jillian Fink


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de