Kaum zu fassen: Das Porno-Sternchen Micaela Schäfer (32), das für fast jeden Spaß zu haben ist und immer wieder mit viel Nacktheit auf sich aufmerksam macht, möchte sich in Zunkunft einer Rundumerneuerung ganz anderer Art stellen. Und nein: Dieses Mal geht es nicht um ihren Körper!

Die Skandalnudel schlechthin möchte jetzt tatsächlich auf die seriöse Schiene wechseln. Micaela macht ausnahmsweise mit einer ganz anderen Thematik auf sich aufmerksam, denn diese verriet im Interview mit Promiflash mehr von ihren zukünftigen Plänen: "Ich habe eigentlich schon vor, in acht bis zehn Jahren eine echt krasse Wende zu machen! Mir ist aufgefallen, dass ich in geilen Kleidern auch gut aussehe. Da mein Freund in die Wirtschaft geht, genauer gesagt in den Politikbereich, wäre es total super, wenn ich von der Nacktschnecke zur Politikergattin werde."

So ganz konservativ und hochgeschlossen kann man sich das Nacktmodel derzeit nicht vorstellen. Bleibt abzuwarten, was der Einfluss ihres neuen Freundes Felix Steiner (31) in der Zukunft noch bewirkt. Dieser hatte die Ex-Germany's next Topmodel -Kandidatin gerade erst dazu bewegt, in Sachen Brust wieder zurück zur Natürlichkeit zu kehren.

Seht hier im Clip, was Micaela selbst zu den neuesten Plänen sagt.

Micaela Schäfer mit Freund Felix Steiner im Friedrichstadt-Palast  in Berlin
Getty Images Europe
Micaela Schäfer mit Freund Felix Steiner im Friedrichstadt-Palast in Berlin
Felix Steiner und Micaela Schäfer
Christian Marquardt/GettyImages
Felix Steiner und Micaela Schäfer
Micaela Schäfer bei den Trachtentrends 2018
Hannes Magerstaedt/Getty Images
Micaela Schäfer bei den Trachtentrends 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de