Ein Frauenschwarm zu sein hat nicht nur seine Vorteile. Auf diese Schlussfolgerung kommt man zumindest, wenn man das Liebesleben von Hugh Grant (55) unter die Lupe nimmt, denn wie heißt es so schön: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Seit Jahrzehnten werden dem Schauspieler unzählige Techtelmechtel nachgesagt und hinzu kommt noch das Beziehungs-Karussell mit den zwei Müttern seiner Kinder - mit all dem soll jetzt aber endgültig Schluss sein!

Hugh Grant
Clive Brunskill Getty Images Sport
Hugh Grant

Um das Liebeswirrwarr von Hugh Grant nachvollziehen zu können, muss man zuerst einiges aufklären: Insgesamt hat der 55-Jährige vier Kinder von zwei Frauen. Klingt zunächst nicht unbedingt besonders - bis man die Reihenfolge beachtet. Im September 2011 werden er und Tinglan Hong Eltern einer Tochter. Ein Jahr später folgt dann ein Sohn mit Schwedin Anna Eberstein. 2013 dann ein weiterer Bub - dieses Mal jedoch wieder mit der Chinesin Tinglan. Und im vergangenen Dezember erblickt dann der vierte Spross das Licht der Welt - der wiederum hat Anna als Mutter.

Hugh Grant
Nicky J Sims Getty Images Entertainment
Hugh Grant

Von den zwei Frauen lebt der "Notting Hill"-Star offiziell getrennt, doch nur wenige Gehminuten zu ihren Wohnungen entfernt. Bisher "pendelte" er zwischen den beiden hin und her. Doch nach Gala-Informationen könnten die Besuche ziemlich bald eingestellt werden - nämlich dann, wenn er mit einer von ihnen zusammenlebt! Angeblich plant Hugh mit Anna Eberstein einige Wochen in ihrem Haus in Südschweden zu verbringen - und das spricht für viele für ein Ende des Liebes-Dreiecks. Ob das letztendlich der Fall sein wird, werden wohl die nächsten Monate zeigen...

Hugh Grant
Euan Cherry/WENN.com
Hugh Grant

In der Vergangenheit sorgte Hugh noch für ganz andere Schlagzeilen. Im Clip erfahrt ihr dazu mehr.