Auch in ihrem anstrengenden Wahlkampf hat Hillary Clinton (68) immer Zeit für ihre süße Enkeltochter Charlotte. Jetzt hat sie ein zweites Enkelkind, das sie verwöhnen kann. Hillarys Tochter Chelsea (36) ist nämlich jetzt Mutter eines Sohnes geworden.

Chelsea Clinton während ihrer ersten Schwangerschaft
Jemal Countess/Getty Images
Chelsea Clinton während ihrer ersten Schwangerschaft

Das verkündete Chelsea nun begeistert via Facebook. "Marc und ich sind überwältigt vor lauter Dankbarkeit und Liebe, während wir die Geburt unseres Sohnes, Aidan Clinton Mezvinsky, feiern." Natürlich ließ auch eine Reaktion der Präsidentschaftskandidatin und stolzen Oma nicht lange auf sich warten. "Wir sind überglücklich darüber, dass Chelsea und Marc Charlottes kleinen Bruder auf der Welt begrüßen und sind dankbar für unsere vielen Segnungen. Chelsa und Aidan geht es gut und sie genießen diese besondere Zeit zusammen", lautete das offizielle Statement.

Hillary Clinton, Präsidentschaftskandidatin der USA
Adam Bettcher Getty Images News
Hillary Clinton, Präsidentschaftskandidatin der USA

Wie sehr Hillary Clinton neben ihrer großen Leidenschaft für die Politik auch das Leben als Großmutter genießt, erklärte sie vor einer Weile schon gegenüber Us Weekly. "Diesen kleinen, wundervollen Menschen in unserem Leben zu haben, bringt dich dazu, an die Zukunft der ganzen Welt zu denken", verriet Hillary über ihre emotionalen Erlebnisse mit Enkeltöchterchen Charlotte. Die ist nun große Schwester und wird sich sicher rührend um Aidan kümmern.

Chelsea Clinton, ihr Mann Marc & ihr Vater Bill unterstützen US-Präsidentschaftskandidatin Hillary
Getty Images
Chelsea Clinton, ihr Mann Marc & ihr Vater Bill unterstützen US-Präsidentschaftskandidatin Hillary